Zu Gast bei Philipp Stein

Herzlich Willkommen in unserer neuen Kategorie, der „Kulinarik“. Hier möchten wir euch von unseren Restaurantbesuchen in und um Mainz erzählen.

Wir lieben es Essen zu gehen. Aber wer tut das nicht, kein stundenlanges in der Küche stehen, kein Ein- und Ausräumen der Spülmaschine, kein Beseitigen von Essen, das sich beim Kochen magnetisch vom Boden angezogen gefühlt hat, kein Spülen von beschichteten Pfannen und Töpfen … Ach, diese Liste könnten wir stundenlang weiterführen.  Naja, eigentlich möchten wir uns nicht über das Kochen selbst beschweren, immerhin lieben wir es ja in der Küche zu stehen. Aber manchmal ist es eben einfach nur toll, in einem schönen Restaurant zu sitzen und sich den ganzen Abend über verwöhnen zu lassen.

Zugegebenermaßen beeindruckt und inspiriert uns nachhaltig am meisten die Sternegastronomie. Manchmal wissen wir beide gar nicht so recht, woher diese Leidenschaft entstammt, denn durch unsere regionale Verwurzelung und die Prägung unserer Eltern ist diese Leidenschaft jedenfalls nicht entstanden. Kommt in unseren Familien doch eher gutbürgerliche Küche auf den Tisch.

Lange Rede kurzer Sinn. Anlässlich des Jahrestages der Foodie Brudis planten wir ursprünglich einen Trip ins weite Berlin zu Christian Lohse, mussten diesen allerdings, aufgrund der Klausurenphase des einen Brudis absagen. Die Tränen hielten sich in Grenzen, denn mit dem Favorite Restaurant, in dem Philipp Stein sein Unwesen treibt, haben wir ein wahnsinnig spannendes Sternerestaurant ja gleich um die Ecke. Und die Krönung – Sonntags gibt’s das Sunday Favorite Dinner für 99,- p.P.. 10 Gang Menü, Weinbegleitung und Aperitif inklusive. Bei den astronomischen Preisen, die teilweise in der Sternegastro fällig werden, ist das ein echter Schnapper.

Nun denn, um sich mit Lobhudeleien nicht zu überwerfen … Es war mal wieder obergeil. Philipp Stein kocht im Favorite Restaurant eine sensationell armenbetonte Küche und begeistert uns immer wieder aufs Neue. Verarbeitung guter regionaler Produkte, Handwerk und viel Leidenschaft, genau das ist uns auch wichtig.

Genug gesagt. Einen Eindruck über unser Festmahl gibt’s jetzt in den nachfolgenden Bildern 🙂 Viel Spaß beim Durchgucken!

Foto 25.06.17, 18 15 03
Mango-Gazpacho, Meeresfrüchtepraline, Ochsenbackenpraline & Brezelchip
Foto 25.06.17, 18 37 17
Gâteau von der Elsässer Gänseleber mit Honigweingelee und Haselnuss
Foto 25.06.17, 19 00 27
Tatar vom Sockeye Lachs mit Sojakaviar und Avocadocreme
Foto 25.06.17, 19 24 45
Gebratene Scholle auf Orangenchiccoree mit Bergpfeffer, Zitruskompott und Misoschaum
Foto 25.06.17, 19 48 42
Ragout von Jakobsmuscheln in Champagnerrahm, mit Spargel, Erbsensprossen und Pariser Nocken
Foto 25.06.17, 20 13 16
„Stundenei“ auf Kartoffelschaum, mit australischem Wintertrüffel, Schnittlauch und Kartoffelpopcorn
Foto 25.06.17, 20 49 30
Bürgermeisterstück vom US Beef mit Pulled Beef, Kartoffelflan und gelber Beete
Foto 25.06.17, 21 19 05
Käseauswahl mit hausgemachtem Früchtebrot und Grappatrauben
Foto 25.06.17, 21 42 59
Zweierlei Ananas mit Whiskey und Kokos